Home

  

Impressum

  

AGB's

  

Vertriebspartner

  

Auftragsformular

  

Referenzen

  

Unsere Themen

Produkte und Kunden

Probleme: Frames / Flash


Von der reinen Textanzeige zu multimedialen Webseiten

HTML ist die einzige Seiten - Auszeichnungssprache, welche ein Browser verstehen und darstellen kann. Selbst Bilder werden als HTML Tag eingebunden. In der mittlerweile jahrzehntelangen Entwicklung des Internets und damit auch der Suchmaschinen, haben sich diese zu nahezu „intelligenten“ Maschinen entwickelt. Mit dieser Entwicklung kamen jedoch weitere Anforderungen von Betrachtern, beispielsweise nach bewegten Bildern. Nicht nur für den Werbetreibenden sind Videos, welche gegebenenfalls auch Musik und Sprache ausgeben, von großem Interesse. Auch der durchschnittliche Besucher einer Webseite betrachtet diese kleinen Clips sehr gerne.



Technische Betrachtung

Aus technischer Sicht sind diese Filme, wie alle Bilder ein Problem für Suchmaschinen. Eine Maschine kann die Informationen, welche in einem Bild, einem Video oder einer Tonspur natürlich nicht verstehen und daher auch nicht auswerten. Der Inhalt dieser Dateien bleibt dem Spider also verschlossen. Somit gehen Webseiten, welche sich in einem Video befinden, verloren, obwohl sie unter Umständen durchaus interessanten und wichtigen Inhalt im Bezug auf einen Suchbegriff haben.
Hier ist unbedingt empfohlen, diese Dateien im Umfeld deutlich zu umschreiben und dabei die Schlüsselworte zu verwenden, welche das Video oder das Bild beschreiben. Diese Technik lädt natürlich zu einem Missbrauch ein und ist darüber hinaus ohnehin nur eine unzulängliche Lösung. Ein Flashvideo erhält zwar bei der Erzeugung den benutzten Text in einem – für den Benutzer unsichtbaren – Textteil. Dennoch gehen Informationen von nicht geschriebenen Texten verloren.



Die Frameset - Technologie

Eine andere problematische Technologie ist das weit verbreitete Frame - Verfahren. Bei Frames werden mehrere einzelne Seiten innerhalb einer einzigen Seite angezeigt. Die Inhalte der verbindenden Seite, die Frameset - Seite selbst, werden dabei nicht angezeigt. Die eingebundenen Unterseiten werden hingegen als eigenständige Seiten betrachtet. Haben diese Seiten über das Frameset hinaus keine Verbindung zur Außenwelt, werden sie von der Suchmaschine nicht erfasst.
Darüber hinaus sind diese Unterseiten vom Programmierer meist nicht mit Headerdaten wie Title versehen, da diese bei der Frameset - Technologie ohnehin nicht angezeigt werden würden. Es wird daher empfohlen, diese Technologie zu vermeiden.

wir informieren Sie in unserem Portal über diese Themenbereiche rund um den Bereich Suchmaschinen - Optimierung:

Suchmaschinenoptimierung

Homepageoptimierung

  |  Homepageoptimierung - was bedeutet das
  |  Was ist die Homepageoptimierung
  |  Onpage / Offpageoptimierung
  |  Onpageoptimierung
  |  Weitere Optimierungsmaßnahmen
  |  Unique Content
  |  Keyworddichte
  |  HTML Tags
  |  Title
  |  Domainname, Metatags und Title
  |  Content
  >  Probleme: Frames / Flash
  |  Suchbegriffe
  |  Keyword Stuffing
  |  Verlinkungen
  |  geeignete Suchbegriffe
  |  Verlinkung extern
  |  Die Wahl der geeigneten Linkpartner
  |  Webkataloge
  |  Artikelverzeichnisse

Webseiteoptimierung

kostenloses Statistiktool Piwik

Ihr Auftrag

Senden Sie uns noch heute unser Auftragsformular ausgefüllt und unterschrieben an:

Auftragsfax 01 / 29 36 625

Sie erhalten umgehend eine Auftragsbestätigung.

Fragen und weitere Informationen

Für Fragen und weitere Informationen schreiben Sie uns. Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Angebot einholen
Beschreiben Sie uns Ihr Anliegen. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot und rufen Sie zurück.
Anrede:
Name:
Firma:
Email:
Telefon:
Anfrage:
Spamcode:6587
Spamcode eingeben: